Previous Page  7 / 40 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 7 / 40 Next Page
Page Background

s ist eine abgeschlossene roman-

Denkmalschutz stehenden Anlage für ihre

tische Idylle und doch ist diese ver-

Genesung nutzen.

E

träumte Oase tief in die Strukturen

der zurückliegenden Jahrhunderte und in

Auf dem Weitershäuser Merjehop erinnert

das aktuelle Dorfleben von Weitershausen

äußerlich nichts an eine psychiatrische

und in der Region fest verankert.

Klinik. Aber die Einrichtung bietet nicht nur

Schutz und Hilfe bei seelischem Schmerz,

Statt der oft bemühten Metapher mit dem

mit dem die Bewohner hier jahre- und jahr-

»Leben auf einem Ponyhof« kommen dem

zehntelang zu kämpfen haben. Die fam-

Besucher auf dem Merjehop allerdings

ilienähnliche Struktur vermittelt außerdem

Camargue-Pferde entgegen. Der landwirt-

Geborgenheit und ist für die Bewohner zur

schaftliche und aus dem 18. Jahrhundert

neuen Heimat, Insel und Arche auf dem

stammende Fachwerkbau beherbergt seit

stürmischen Meer der menschlichen Bezie-

1989 eine Einrichtung für psychisch kranke

hungen geworden.

Erwachsene.

Nicht nur die regionalen Tageszeitungen

Und mit den Pferden aus Südfrankreich hat

wie der Hinterländer Anzeiger und die Ober-

sich Elsbeth Pfaff, Initiatorin, Gründerin und

hessische Presse berichten regelmäßig

Leiterin der Einrichtung, nicht nur einen

über Feste, Jubiläen und Aktionen auf dem

langersehnten Wunsch erfüllt, sondern ein

Merjehop. Auch der Fernsehsender RTL so-

wichtiges Standbein für die Therapie auf

wie der Hessische Rundfunk haben in ihren

dem Merjehop geschaffen. Denn auf dem

jeweiligen Sendungen die modellhafte Vor-

barocken Vierseithof gehört die tägliche

zeigeeinrichtung in den Fokus gerückt und

Arbeit mit den Tieren, im Garten und in der

gewürdigt.

Hauswirtschaft zumGesamtkonzept.

Während die äußeren Erfordernisse eines

laufenden landwirtschaftlichen Betriebes

den Tag der Bewohner strukturieren und

einen praktischen Sinn geben, können sie

die Ruhe und Abgeschiedenheit der unter

07

Einleitung