Previous Page  3 / 40 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 3 / 40 Next Page
Page Background

Diese Festschrift soll den über dreihundert Jahre altenMerjehop in seiner

neuen Bestimmung als »Hofgut für psychisch kranke Erwachsene«wür-

digen. Die Idee meiner Söhne Andreas und Alexander zu einer solchen

Festschrift hat mich sehr gefreut und dafür danke ich ihnen und auch

demAutor der »Chronik«, HerrnPeter Piplies, sehr herzlich.

Gerne werde ich von spannenden Ereignissen und schönen Begeben-

heiten auf dem Hof erzählen und auch von meinem Leben und der

Motivation zur Arbeit mit psychisch kranken Menschen. Es ist schon ein

ganz besonderes Gefühl, in der Geschichte dieses stolzen Hofes einen

kleinenAbschnitt prägen zu können.

Bei den Restaurierungsarbeiten 1988 habe ich in meinem »Büro« (der

ehemaligen guten Stube) einen Spruch unter fünfzig Kalkschichten an

derWand gefunden:

Er war mir Ansporn, gab mir Kraft und Zuversicht bei meiner Arbeit und

im Vertrauen darauf gebe ich diesen Spruch gerne weiter an meine

Familie, an dieMenschen, die auf demHof leben und arbeiten, und an alle,

die sichmit demMerjehop verbunden fühlen.

ElsbethPfaff

Vorwort

03